title image


Smiley da gibt es verschiedene Ansätze...
der erste Ansatz wäre, dass man die Folder- References einschaltet.



Das heisst: Man schaltet per Script die sogenannten "FolderReferences" ein. Von nun an enthält jedes Dokument selbst die Information darüber, in welchem Ordner es abgelegt wurde. LEIDER klappt das erst für alle Dokumente, die von diesem Zeitpunkt an in Ordner verschoben werden.



um bereits in Ordnern liegende Mails mit den Folder- Reference- Infos zu versehen, kann man ein Script schreiben, das folgendermassen abläuft:



Forall view in db.Views

if view.IsFolder then

name = view.Name

set viewEntryCollection = view.AllEntries

call viewEntryCollection.PutAllInFolder( name )

end if

next



Dieses Script macht folgendes: Es durchläuft alle Ordner, und nimmt alle darin enthaltenen Dokumente und schiebt Sie erneut in den gleichen Ordner. Dadurch erhält jedes Dokument die Info darüber, in welchem Ordner es sich befindet.



Jetzt kann man in der "Alle Dokumente"- Ansicht recht einfach filtern, welche dokumente abgelegt sind, und welche nicht..



Wie das geht: lies Dir die Designer- Hilfe zu den Folder- References durch.



Denke, das sollte reichen, um daraus eine Lösung für Dein Problem zu konstruieren.



ACH JA: Im Dokument wird nur die UNID des Ordners gespeichert, nicht sein Name... deshalb kann man das nicht einfach als Kategorie in einer Ansicht verwenden...



Gruß

Tode

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: