title image


Smiley Re: Win98, NT und Linux auf einem Rechner! Wie am besten?
Also ich würde die Platte in 4 Partitionen aufteilen, die Größe must du nach deinen Ansprüchen für das jeweilige OS anpassen:1: Win982: WinNT3: Linux4: LinuxSwap (zwischen 100 und 200 MB) --> funzt bei mir mit 120 ganz gutDie Betriebsysteme auc in der oben stehenden Reihenfolge nacheinander installieren.BEachten mußt du, daß du den Linux Bootmanager nicht in den MasterBoot Sektor eintragen darfst, da dort schon der NT Bootmanager rumhängt.hoffe ich konnte dir helfen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: