title image


Smiley Re: fstab?
Hallo!



Also bei mir sieht das so aus:



/dev/hda1 /windows/C vfat auto,user,exec 0 0



Da kann auch nur root schreiben. Wenn das geändert werden soll, d.h. jeder soll schreiben, dann mußt Du ein bischen rechnen und noch etwas nachtragen:



/dev/hda1 /windows/C vfat auto,user,exec,umask=000 0 0



Der Parameter umask legt fest, was nicht durchgeführt werden darf. Also ein umask-Wert von 022 würde heißen, daß root alles schreiben darf, aber kein anderer. 011 wäre Blödsinn, weil nur root alles darf, aber kein anderer darf etwas lesen, aber ausführen und schreiben. Also setzt Du einfach umask=000 und alle dürfen alles auf der Windows-Partition.



So müßte es eigentlich hinhauen.





=8-)

'Windows ist für Benutzer, die nicht wissen wollen, warum ihr Rechner nicht läuft,
Linux ist für Benutzer, die wissen wollen, warum ihr Rechner läuft,
Apple ist für Benutzer die nicht wissen wollen, warum ihr Rechner läuft!'


Quelle: irgendwo im Internet




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: