title image


Smiley Re: Fragen über Fragen
1. Staroffice ist unter Yast in der Serie pay zu finden, das mußt du aber nachträglich noch richtig installieren, das wird dir in yast aber erklärt.2. Mit sax konfigurierst du X, die grafische Oberfläche also. Wenn das einmal erledigt ist und dein Windowmanager läuft, brauchst du sax eigentlich nie wieder.3. umount /cdrom -> lies dir am besten einmal man mount durch, Datenträger verhalten sich unter Linux anders als unter Windows.4. mount /cdrom -> da die CD-Rom nicht gemountet ist, wird auch nichts angezeigt.5. Weil KDE eine grafische Oberfläche ist und X braucht. Du kannst mit yast auch so konfigurieren, daß du direkt auf X (xdm) einloggst, und danach in den KDE kommst.P.S.: Eigentlich sind das alles RTFM, lies dir das nette Handbuch auch einmal durch, wenn du schon dafür bezahltst.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: