title image


Smiley Re: Linux auf CD bootfähig brennen?
hey, heavy, heavy.Die meiste Arbeit ist, Linux dazu zu bringen, nicht aufdie CD zu schreiben - CD sind immer ro. Die nötigen schreibvorgänge werden in das ram verlagert, dazu mussder Kernel das ramfilesystem unterstützen. (Der Device unddie korekte bezeichnung fallen mir gerade nicht ein)Du must im laufenden Linuxbetrieb auf der Platte das System umbauen, das es ro ist - alle benötigten Programme !!!Zudem must du den Swapbereich in den ram verlagernEinnen bootsektor mit Lilo in einer Datei erstellen:>dd if=/dein/bootsektor bs=512 count=1 of=/deine/bootsektordatei Du brauchst viel Platz, weil du einmal die Partionmit dd kopieren must:>dd if=/dein/partion/en of=/irgend/einedateiund dann daraus z.B. cdrecord ein rawimage zu erstellen,das dann nochmal soviel Platz braucht.Unter Windose muss der Brenner halt raw schreiben unterstützen - das Image kann man einfach über das Netzschieben, vorrausgesetzt du hast genug Platz auf der Windose. Du brauchst ein Brennprogramm, das bootfähige CD machen kann.Unter W. ist das mitlerweile einfach. Einfach die Bootsektordatei.raw datei als Bootimage angeben. gruss pit

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: