title image


Smiley Re: Wer bringt mich mit KDE ins Internet
Hi,das Problem kenne ich. Einfache Lösung ohne kppp, der unter SuSE 6.2 aus irgendwelchen Gründen nicht immer so will, wie er soll:- den neuen wvdial deinstallieren- die alten Skripte aus /unsorted auf der CD1 mittel rpm -i installieren (steht auch im Handbuch)- Paket inetconfig (oder so ähnlich) installieren- Der Anleitung zur manuellen PPP-Konfiguration im Handbuch folgen- Skripte testen, Start durch Aufruf von /etc/ppp/ppp-up (auf zweiter Konsole tail -f /var/log/messages um die Meldungen zu sehen)- Rechte richtig einstellen (wenn die Einwahl auch als User funktionieren soll, muß der User der Gruppe dialout angehören und auch der pppd-daemnon dieser Gruppe mittels chgrp übergeben werden)- Aus /etc/suseppp das ppp-down Skript der Übersichtlichkeit halber nach /etc/ppp verschieben- Unter kde ein Icon (Neu->Programm) für das Skript /etc/ppp/ppp-up und eins für /etc/ppp/ppp-down erzeugen.Fertig!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: