title image


Smiley Re: Französische Zeichen eingeben bei dt Tastaturlayout?


Hi,



wenn Du unter X arbeitest (was ich doch annehme), dann muss Dein Tastaturlayout in der X Konfiguration entsprechend eingestellt sein.



Das "nodeadkeys" darf nicht gesetzt sein:



Schau Dir z.B. diese Config an (Auszug aus /etc/X11/XF86Config):

Section "InputDevice"



Identifier "Keyboard0"

Driver "keyboard"



Option "AutoRepeat" "500 5"



Option "XkbRules" "xfree86"

Option "XkbModel" "pc105"

Option "XkbLayout" "de"

# Option "XkbVariant" "nodeadkeys"



EndSection



Wenn Du in der Datei etwas änderst, solltest Du den X-Server neu starten, damit die Aendeungen uebernommen werden.





Greetz



Linuxer

Wann werden endlich wieder brauchbare Fehlermeldungen Mode?


Alle Angaben ohne Gewähr und auf eine Linux-Umgebung abgestimmt!


Woran liegt es, dass ein Danke oftmals schwerer geschrieben ist als eine bei weitem längere Frage?


http://perldoc.perl.orghttp://search.cpan.orghttp://httpd.apache.orghttp://www.oreillynet.com/linux/cmd/



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: