title image


Smiley Re: ESt und Umzug
Der Werbungskostenabzug entfällt, wenn die Umzugskosten vom Arbeitgeber (nach § 3 Nr. 16 EStG steuerfrei) erstattet worden sind.



Solche Fragen kommen halt davon, dass es in Deutschland für alles und jedes abzugsfähige Sonderreglungen gibt. Für den beruflich veranlasste Umzug:



Die entstandenen Umzugskosten werden nach den Regelungen im Bundesumzugskostengesetz (BUKG) steuerlich anerkannt.

- Beförderung des Umzugsguts (auch sog. "Handgelder" für private Helfer)

- Suche und Besichtigung einer Wohnung,

- Mietentschädigung

- Pauschbeträge für Umzugsauslagen

- umzugsbedingte Unterrichtskosten.

- Zeitungsannoncen zur Wohnungssuche,

- Trinkgelder an das Umzugspersonal

- Abbau- und Anschlusskosten von Herden, Öfen, Heizgeräten,

- Ab- und Aufbau von Einbauküchen,

- Änderungen und Erweiterungen von Installationen,

- Änderung bisher verwendeter Elektro- und Gasgeräte,

- Anpassung von Antennen und Fernsprechanschlüssen,

- Ummeldegebühren, zum Beispiel auch für den Pkw, neues Kfz-Kennzeichen,

- Kosten für das Umschreiben des Personalausweises,

- Vorhänge, soweit sie neu angeschafft oder geändert werden müssen,

- Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung, auch in Eigenleistung,

- Reinigung von Teppichböden.

- Die Beschaffung und Erneuerung von Kleidern (klimabedingter Kleidung bei Auslandsumzügen)

- Auslandsumzüge ein zusätzlicher Ausstattungsbetrag in Höhe von 5.600,00 EUR

- Aufwendungen für die Suche und Besichtigung von Wohnungen

- Maklerkosten bei der Anmietung einer Wohnung (und eines Hauses) auch wenn die Wohnungssuche erfolglos war.

- Kosten für eine Heimfahrt pro Woche absetzen (bei Zweitwohnung)

- Transportkosten mit dem eigenen Fahrzeug, zum Beispiel auch für mehrere Fahrten.

- Kosten für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, dies gilt auch für eitere Fahrten zur alten Wohnung, um diese zu renovieren

- Mietentschädigung, wenn für dieselbe Zeit Miete sowohl für die alte wie für die neue Wohnung gezahlt werden muss.

- Einmalige Beschaffungskosten für Kochherde, Öfen, Heizgeräte

- Zusätzlicher Unterricht für Kinder



Und trotzdem wird immer beklagt, dass Arbeitnehmer nicht mobil sind und ungern umziegen wollen. Was hat diese Werbungskostenorgie denn eigentlich gebracht, ausser Stellen in der Finanzverwaltung und ABM für Richter an Finanzgerichten und Anwälte?
Meine Beiträge geben meine Meinung oder Erfahrung wieder, wenn keine andere Quelle angegeben ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: