title image


Smiley Re: KM - Pauschale ab wann ändert sie sich
a) für Gewerbe und auch für Dienstreisen bei Angestellten:

Pauschsätze für Verpflegungsmehraufwand und Fahrtkosten ab 01.01.2002



Ab dem 01.01.2002 gelten für inländische Dienstreisen die folgenden Verpflegungspauschbeträge bei der jeweiligen täglichen Abwesenheitsdauer:

- Abwesenheit 24 Stunden = 24 EURO

- Abwesenheit 14 bis 24 Stunden = 12 EURO

- Abwesenheit 8 bis 14 Stunden = 6 EURO



Für Fahrtkosten bei Dienstreisen gelten ab dem 01.01.2002 die folgenden Kilometerpauschalen:

- PKW = 0,30 EURO

- Motorrad = 0,13 EURO

- Moped/Mofa = 0,08 EURO

- Fahrrad = 0,05 EURO



Diese Sätze gelten auch für die gefahrenen km (also hin und zurück) bei einem Gewerbe.



b)

Für die Fahrt zur Arbeit als Angestellter werden nur die einfachen km gerechnet, also z. B. nur hin.

Die Entfernungspauschale beträgt ab 1.1.2002

für die ersten 10 km 0,36 Euro ,

ab dem 11. km 0,40 Euro.



Ab 2004 generell 0,30 Euro


Gruß JoKu

 

Tipps für Gewerbe, Kindergeld, BAföG, Steuererklärung ...www.klicktipps.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: