title image


Smiley Re: Norwegenurlaub, wo am besten Essen gehen, oder Essen kaufen, wg hohe Preise
Wir waren reine Selbstversorger. Lebensmittel wurden bei Discountern gekauft, Wasser gibt's dort überall. Gekocht wurde täglich im Reisemobil auf dem 2-Flammen-Gasherd. Nun, dass man mal beim (Gross)stadtbummel an 'ner Bude ein Würstchen, Brötchen, Cola verkonsumiert, bräuchte eigentlich nicht erwähnt zu werden.

Die reinen Grundnahrungsmittel sind nicht soo teuer. Hotel-und Gastronomie sind im allgemeinen jedoch recht teuer, besonders Allolol.

Berny.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: