title image


Smiley t-online 4.0 akustische Benachrichtigung - Aufklärung
Hallo,

inzwischen habe ich einige Erkenntnisse bezüglich der obigen Fragestellung erhalten. Wie für T-Online üblich, treffen die Werbeaussagen für deren email-Pgm nur eingeschränkt zu.

Eine Benachrichtigung ist nur möglich, wenn man gleichzeitig mit dem t-online-browser online ist.

Zumindest behauptet das die hotline. Auf Nachfrage, ob denn (bei vorhandener flatrate) keine andere Benachrichtigung möglich wäre, rät sie zu "outlock express", was zeigt, wie t-online die Qualität seiner Pgme selbst einschätzt.

Eben wegen dieser miesen Qualität, hab ich doch noch eine Benachrichtigungsmöglichkeit ausgegraben:

Wenn man den t-online-messenger startet und dann beim log-in gleich wieder abbricht (wenn man drin bleibt, geht's natürlich auch - aber was will man schon im TOM), sollte der TOM eigentlich beendet werden. ".... wenn Sie jetzt abbrechen wird T-Online Messenger (TOM) beendet...." Tatsächlich bleibt die online-Verbindung aber bestehen und im t-online-email-pgm blinkt ab sofort der Karteireiter "Abholen" rot, wenn emails vorliegen.

Ob das allerdings nicht viel mehr eine Sicherheitslücke anstatt eines Vorteils ist, möchte ich schon gerne wissen.



Gruß dieter21 (dieter21@arcor.de)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: