title image


Smiley Re: Wolfsspitz.....einige Fragen dazu...
Hallo Justus,



hier ist eine Beschreibung, der ich nach 12 Jahren mit unserem geliebten nun verstorbenen Wolfsspitz nur zustimmen kann:

http://www.wolfsspitz.de/Rasse/rasse.htm



Unsere Hündin Bessie hat nie einen Menschen gezwickt, liebte Kinder über alles und auch unsere Hauskatze. Fremde Katzen hat sie gejagt, aber nicht verletzt, Nachbarskatzen toleriert. Sie bellte nur, wenn es sein musste und war der Liebling aller Nachbarn. Leider ließ sie sich von ihnen auch füttern und starb vor drei Wochen an akutem Nierenversagen, da sie wohl etwas Unrechtes erwischt hatte. Unsere Trauer war so groß, dass wir uns letzte Woche wieder einen Wolfsspitzwelpen bei einem guten Züchter reservieren ließen, da wir uns keine andere Rasse mehr vorstellen können.

Wenn du ein Foto unserer kinderlieben Bessie sehen möchtest, dann klicke hier mal auf das 3. und 4. Foto. Sie hätte sich von einem Baby sogar den Knochen wegnehmen lassen:

http://www.hundund.at/rassen/deutscherwolfsspitz/images/



Allerdings sind Wolfsspitze etwas eigenwillig, denn sie folgen in erster Linie wegen ihres guten Drahtes zu ihrem Besitzer und nicht wegen eines sturen Befehles. Hier kommt ihre nordische Vergangenheit etwas zur Geltung. In der Regel jagen Wolfsspitze nicht und gelten sogar als geflügelfromm, aber es dürfte auch Ausnahmen geben. Vom Instinkt her sind sie friedliche Wachhunde, die sich auch mit den meisten Artgenossen sehr gut verstehen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: