title image


Smiley Mausfallen-Bauanleitung
Ich habe eine Mausefalle, mit der man Mäuse lebend fangen kann.



Sieht aus wie ein Gugelhupf, nur halt aus Draht. Bei dem Loch in der Mitte kann die Maus sich zwar hineinzwängen, aber wegen der spitz zulaufenden Drähte nicht wieder raus.



Ich würde also Folgendes machen:



Nimm den Deckel einer Schachtel und schneide ein Loch hinein. (2,5 - 3 cm müsste reichen) Rund um das Loch machst du mit einer Nadel eine gerade Anzahl von Löchern. Da steckst du Drähte (In der Stärke von Blumendraht) in U-Form hinein. In je zwei nebeinanderliegende Löcher je ein U.

Auf der Deckelinnenseite hast du nun die ca. 7 cm langen Drahtstücke. Aus einem einzigen Paar machst du einen einzelnen Draht, indem du die beiden zusammendrehst. (Zum Flechten brauchst du eine ungerade Anzahl) Mit Nähgummi flichst (flechtest) du nun wie einen Korb ein paar mal herum, sodass die Drahtspitzen zusammenstoßen. (Aber nciht zu fest, sodass sich die Maus noch problemlos durchzwängen kann.



Duftenden köder rein, Deckel zu, Deckel festbinden.



Gutes Gelingen - Falls die Mäuse überhaupt noch frei sind.

Deborah

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: