title image


Smiley Re: Dalmatiner
Hallöchen. :o)



Ja, ich hab einen Dalmatiner.







Dalmatiner sind sehr, sehr gutmütig.

Sie sind verspielt und der ideale Familienhund.

Dabei auch wachsam.

Aber einen Einbrecher würden sie wohl freudig begrüßen. :o))



Mit einem Dalmatiner kannst Du stundenlange Spaziergänge machen.

Ihre Erziehung ist etwas, na sagen wir, anstrengend. :o)

Bei unserem Donald meine ich manchmal, der tut nur so,

als wenn er kaum ein Wort von dem versteht, was ich ihm sage.

Darin sieht er aber nur Vorteile.

Mit Leckerchen ist er ausserordentlich "lernfähig". :o))))



Zur Hundeschule solltest Du erst ab dem 6. Monat gehen.

Ich glaube, anfangs eine sogenannte Welpenschule zu besuchen, wäre optimal.

Habe ich nicht gemacht, soll aber prima sein.

Die Kosten kann ich nicht genau beziffern.

Am besten in einen Hundeverein eintreten und ein paar Jahre lang Mitglieds-Gebühren zahlen,

das wäre wohl das günstigste.

Ausserdem findest Du dort viele Gleichgesinnte,

mit denen Du Erfahrungen austauschen und ne Menge lernen kannst.

So, mehr fällt mir momentan nicht ein. :o)

Ich hoffe, das reicht für den Anfang.



liebe Grüße



--->> Eki <<---



P.S. MUSS es denn ein Hund vom Züchter sein???

Erst beim Tierschutz und in Heimen nachfragen, okay?

Dort sitzen oft fix und fertig ausgebildete Hunde.

Gib ihnen eine Chance!




[Desi] Desi - never forget

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: