title image


Smiley Re: Saubere Website!?
Hallo!



Die Stichworte sind "Trennung von Inhalt und Layout" sowie "semantisches Markup". Mal mit diesen die Forensuche bemühen. Überhaupt hier und nebenan im Webdesignforum findet man dazu jede Menge.



Da mit CSS so gut wie jedes HTML-Element fast beliebig formatiert werden kann (Schriftart, -farbe, -gewicht ... Hintergrund, Rahmen, Position ... um nur einige zu nennen) sind Layouthilfsmittel wie früher die Tabellen nicht mehr nötig.



Vielmehr kommt jedes Seitenelement in die semantisch dafür sinnvollen Tags; also eine Hauptüberschrift in ..., Überschrift zweiter Ordnung entsprechend in , ein Absatz , eine Liste oder und nur wirklich tabellarische Daten in Tabellen usw. Diese HTML-Elemente werden zwar durch Browservorgaben in bestimmter Weise erstmal dargestellt, was sich aber eben durch CSS völlig den eigenen Gestaltungswünschen anpassen läßt. Nur, um etwas einzurücken, sollte z.B. kein verwendet werden - die Einrückung bekommt der entsprechende Abschnitt, indem man ihm per CSS einen linken Abstand verpaßt - padding oder margin.



sind Elemente "ohne bestimmte Eigenschaften" - dazu da, sinnvolle Gruppen zu bilden - denen man dann ggfs. ein bestimmtes Aussehen zuweist. Je klarer durchdacht die inhaltliche und layoutmäßige Struktur der Seite ist, desto weniger braucht man davon. Stichwort "Divsuppe".



Macht man es richtig, kommt ein übersichtlicher und leicht zu pflegender Code dabei heraus. Überdies sind solche Seiten höchst suchmaschinenfreundlich.



Ein weiterer Aspekt ist "Barrierefreiheit".



Gruß

Peter
SVG für alle!


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: