title image


Smiley Netzteil nicht stabil genug...
Hi,



ich habe hier eine Schaltung entworfen, welche eine sehr geringe Brückenspannung (µV) , bereitgestellt von einer Differenztemp-Mesung mit 2 PT100, mit Faktor 5000 - 20000 verstärkt und einem ATTiny µC und dessen ADW bereitstellt. Das Netzteil dieser Schaltung habe ich als Bild angehängt. Mein Problem ist nun das ich sowol auf der +12V als auch auf der +5V Versorgung eine 100Hz Störung mit 4 mV Amplitude habe, welche sich am ADW durch die Verstärkung auf 120mV erhöht und meine Messung stört... Egal wo ich noch durch Kondensatoren zu glätten versuche, keine Änderung. Last am Netzteil: +/-12V für TL082 (OP) und AD620 (Diff-Instrumentenverstärker), 5V: ATTiny24, 2 LED, 3,5 kOhm Ohmsche Last. Störung auch bei nur Ohmscher Last 3,5 kOhm vorhanden...





Frage a: Woher kommt diese Störung? Sind die Standard 78L12 und 78L05 nicht besser?



Frage b: Was kann ich bei bestehendem Layout noch verbessern? Gibt es "bessere" Festspannungsregler gleicher Bauart (TO-92, 3-Pin) die ich versuchen kann?







geschrieben von

Anhang
Bild 34176 zu Artikel 1473083

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: