title image


Smiley Onboard SATA Schrott, PCI-Controller zum übertakten?
Hi,



ich habe eine CPU (Athlon XP 2800+) per FSB übertaktet, das Asrock Mobo (K7VT4A Pro) hat jedoch kein PCI/AGP-Lock. Der VIA SATA-Controller fand das wohl nich so gut, und hat mir auf der angeschlossenen SATA-Platte die Partitionen ruiniert. Nach viel Fdisk und FSB zurücksetzen geht die Platte jetzt wieder einwandfrei, Daten sind zwar weg, aber so ist das, aus Fehlern lernt man. Wie ich im Nachhinein gelesen habe ist das bei VIA-Cipsätzen ein bekanntes Problem, meine Frage ist folgende:



Ich habe hier noch einen PCI SATA-Controller mit Silicon Image Chipsatz, kann ich den gefahrlos verwenden wenn ich übertakte? Ich will da kein Risiko mehr eingehen, wirkt sich der höhere FSB dann auch indirekt über PCI (was ja nicht gelockt ist) auf den Controller aus? Oder ist der Controller auf der PCI-Karte "sicher" vorm übertakten?



Danke für alle Antworten. :)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: