title image


Smiley helfen
Hallo Rattengift



Es geht hier nicht um eine Grundsatzdiskussion Abtreibung ja oder nein.

Sie hat den Eingriff machen lassen und fragt um Hilfe das ganze zu verarbeiten, wie damit klarkommen.



Sie macht sich wahrscheinlich eh selber genug Vorwürfe, auch ohnen deinen moralischen Zeigefinger.



Entweder man kann, auch wenn man anderer Ansicht über dieses Thema ist, Trost, Rat, und Mitleid geben, oder man´kann es eben nicht.



Sich aber hinstellen und jemanden der um Hilfe ruft zu ver/beurteilen anstatt zu helfen................



Was sage ich zu dem Ertrinkenden im See? Selber Schuld, was gehst du ins Wasser, wenn du nicht schwimmen kannst? Wende mich ab und lass ihn langsam unter gehen?



Oder werfe ich das Seil und helfe ihm, ohne Wenn und Aber?



netter Gruß von MaPa







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: