title image


Smiley Re: Past the point of no return
Hi,



vielleicht doof an dieser Stelle, da Sweety gerade mit sich "kämpft" und trauert, aber meine Schwester hat in ihrer Schwangerschaft sonntags Blutungen bekommen und fuhr ins Krankenhaus. Eine Ärztin meinte, keine Herztöne zu hören und sagte meiner Schwester, sie würde eine Ausschabung machen. Meine Schwester weigerte sich heulend und ging nach total fertiger Nacht am nächsten Morgen zu ihren Frauenarzt. Er hörte Herztöne. Wenn ich meinen 3-jährigen Neffen heute sehe und darüber nachdenke, was hätte sein können...In dem Zusammenhang: ja, ein erdnussgrosser Haufen Zellgewebe ist ein Mensch oder wird einer. Die Geschichte hat für mich einiges in der Sichtweise geändert, vielleicht weil sie so persönlich ist. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht und immer gesagt, jede Frau hat ein Recht auf Selbstbestimmung. Hat sie für mich immer noch und ich verurteile keine und kann verstehen, aber ich für mich persönlich sehe die Sache heute anders. Wenn ich vor der Situation stehen würde, könnte ich, glaube ich, keine Abtreibung machen lassen, außer die Situation erfordert es unbedingt.



Gruß Sabine

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: