title image


Smiley Re: overflow-x ; overflow-y
Hallo,



Du weisst das overflow-x und overflow-y propietäre "CSS" Eigenschaften einer ganz bestimmten Software ist die zu Recht in Webdesignerkreisen einen schlechten Ruf geniesst?



Gut, Du wurdest gewarnt. overflow-x und overflow-y werden genau so wie CSS Eigenschaften behandelt (obwohl sie keine sind). Beide unterstützen -wie die CSS Eigenschaft overflow- die Werte auto, visible, scroll, hidden.



Nun, und die Anwendung sieht dann eben wie bei overflow aus - overflow-x und overflow-y kommen zum Einsatz wenn der Inhalt eines Kindelementes größer als das Elternelement ist. Einziger Unterschied von overflow-x und overflow-y gegenüber dem CSs Element overflow: overflow-x beschreibt den Bereich, wenn er horizontal überlaufend ist und overflow-y den Bereich wenn er vertikal überlaufend ist. Somit wäre es z.B. möglich bei zu langen Zeilen den Wert scroll zu definieren und bei zu hohen Elementen den Wert visible.



Kurzes Anwendungsbeispiel:



div

{

overflow-x:scroll;

overflow-y:visible;

}





Weil Du ein Stylesheet, das overflow-x und overflow-y enthält, nicht validiert bekommst, empfehle ich, wenn es (aus welchen Gründen auch immer) schon eine spezielle Stylesheet-Definition nur für den IE sein muss (solltest Du Dir aber echt überlegen ob es das wert ist), dann beide Versionen strikt zu trennen. Der IE kennt Conditional Comments, mit diesen kannst Du ein zusätzliches Stylesheet nur für den IE einbinden. Ist nicht das allereleganteste, aber immerhin besser als nicht valider Code:





<!--[if IE]>

<link rel="stylesheet" type="text/css" href="iestyles.css" />

<![endif]-->





Viele Grüße

OHW









Die Fähigkeit eines Tiers Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz. Der Mensch hält auch hier die Spitze. [Konrad Lorenz]

In Gedenken an Desirée

Zu meiner Homepage



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: