title image


Smiley Re: elektronisches heizkörperthermostat ? ferngesteuert
Lösung ist eigentlich einfach:1. CONRAD-Raumthermostat 615935-88 69,95DM2. in den Heizungsfachbetrieb gehen und einen "Elektrothermischen Stellantrieb" kaufen. ( Marke OVENTROP 230V/3Watt Typ 1012470 ca.40DM [damals]) Das Ding funktioniert wie ein Thermostat,wird aber fest am Heizkörper angeflanscht -paßt auch- ,dann wird eine normale 220 Volt Leitung zu einer Steckdose gezogen.In diese Leitung an einem passenden Platz wird das Raumthermostat dazwischengeschleift.Nun noch das passende Heizprogramm,die Tages- und Nachttemperatur eingeben und es wird schön warm.Habe ich bei mir schon erfolgreich über 2 Jahre.A b e r :Kleiner Nachteil,der Heizkörper ist bis zum erreichen der Abschalttemperatur immer voll auf,und genau so umgekehrt wenn es zu warm ist geht er auf voll zu.Also immer voll auf oder zu.Vorteil: Umfassende Programmierungen am Raumthermostaten frohes bauen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: