title image


Smiley Re: Wie breit wird ein Schrank bei vorgegebener Türbreite ?
Ich stelle mir vor, dass Du zwei zweitürige Schränke haben möchtest, also immer zwei Türen für einen Schrank.



So würde ich das nicht machen - die Bänder an die Aussenseite. Sieht erstens doof aus, und zweitens geht die öffnende Tür über die Schrankbreite raus. Wird zum Problem wenn der Schrank mal press an eine Wand dran soll. Oder - wie bei Dir - mehrere Türen nebeneinander montiert werden. Die beiden mittleren Türen könntest Du dann nämlich nicht öffnen, wenn Du keinen Spalt (so breit wie eine Tür - oder wenn auch mal beide Türen gleichzeitig geöffnet werden soll: so breit wie zwei Türen dick sind) frei lässt (sieht doof aus).



Ich nehme bei sowas immer Topfbänder. Tipp: die billigsten, die ich auch für die besten halte, gibts bei IKEA.



Mit Topfbändern (brauchst aber einen Forstnerbohrer um die zu befestigen, wird dann aber professionell) verdeckt die Tür die komplette Front, geht beim öffnen aber nicht nach aussen.



Wichtig: In der Mitte müssen ZWEI Seitenwände rein, weil ja jede Tür "ihren" Rand überdeckt. Wenn dann nur ein Rand da ist, wirds eng.



In dem Fall wird der Schrank genauso breit, wie die Tür - naja, zwei Millimeter mehr, für den Spalt zwischen den beiden Türen.



Wenn JEDE Tür ihren eigenen Schrank haben soll, muss natürlich für JEDE Tür ein Rand da sein.

Die EDV hilft uns bei Problemen, die wir ohne sie nicht hätten - gilt aber auch für Frauen, Autos ...! Möchte auf nix davon verzichten ;-) Grüße Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: