title image


Smiley preiswert
Hat mich auch gestört, Abhilfe war schnell und billig:

Alten Kohlefilter geöffnet, Kohle und Netze entfernt. Unten ein dünnes Edelstahlnetzs aufgeklebt, oben ebenso nur lösbar. dann den Rahmen mit Auquarienfilterkohle befüllt und gut ist. Verschmuzte Kohle raus, Filtereinsatz zusammenbauen in die Spülmaschine, wenn sauber neue Kohle rein .... Ne Zeitung drunter beim "Rumkohlen" und du hast günstigen Ersatz. Wahlweise kann man nach den Maßen des Originalfiltereinsatzes auch einen Alu..Rahmen bauen und den mit Drahtnetz bespannen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: