title image


Smiley Konnte Problem lösen (allerdings anders). Und zwar so:
Ich habe einfach den Wasserzulaufschlauch abgeschraubt und von unten in den Wasserhahn (Ventil) Antikal eingesprüht. Öfter auch den Hahn wieder auf- und zugedreht. Ich hab auch mit der Rohrzange etwas auf den Hahn geklopft, damit sich die Verkalkung besser löst. Langsam kam etwas Wasser durch. Nach mehrmaliger Behandlung lief dann das Wasser wieder richtig.



Ist vielleicht keine professionelle Lösung aber sie hilft erstmal gegen Verkalkungen aus 10 Jahren.



Viele Grüße, djhooker
26 % aller Deutschen können nicht lesen.
Die übrigen 57 % können nicht rechnen.
68,7 % aller Statistiken sind falsch.






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: