title image


Smiley Re: Innentemperaturen bei Kühlschrank und Kühltruhe
Hi,



in der Regel ist die wärmste Stelle da, wo die Gemüseschubladen sind. Das 2. Fach darüber ist etwas kühler für Brotu. Backwaren u. geräuchertes. Das mittlere Fach für Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Käse usw. Das oberste Fach ist am kältesten. Dort wird Fleisch, Frischwurst, Fisch usw. gelagert. In den Seitentüren lagert man Eier, Butter u. Frischmilch, angebrochene haltbare Lebensmittel, Filme, Sekundenkleber usw. Die Kühlschranktemperatur in den Gebrauchanweisungen wird immer mit der kältesten Temperatur angegeben. Die ist in der Regel immer oben. Also gibt man den Temperaturfühler beim Kühlschrank oben hin. Am wenigsten stört er, wenn man ihn an die Seitenwand links oder rechts kleben kann.

+7^C ist die normale u. kälteste Temperatur, die im Kühlschrank herschen sollte. In den kalten Wintermonaten kann man die Temperatur auf +5° C einstellen, wenn die Küche nicht beheizt wird u. der Kühlschrank nicht gegenüber des Herdes steht oder direkt daneben. So kann man immer Strom sparen.

Der Tiefkühlschrank sollte konstant auf -18° C sein. Das ist die richtige Lagertemperatur. Wenn man was einfrieren will, sollte man die Temperatur für 24 Std. auf Schnellgefrieren stellen. Das sind dann vorübergehend -24° C. Diese Temperatur wird in der Regel nur im Schnellgefrierfach erreicht, damit die schon eingefrorenen empfindlichen Lebensmittel nicht beschädigt werden. Moderne Tiekühler schalten sich auch automatisch wieder auf Lagertemperatur.



LG marilse.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: