title image


Smiley Re: Dichtung zwischen Metallplatte und Beton
Für absolut wetterbeständige Verklebungen dieser Art verwende ich Polymer-Verbunddichtstoff. Das ist zum Beispiel der Scheibenkleber von Teroson, mit dem man Windschutzscheiben von Autos einklebt. Die korrekte Bezeichnung (Nummer) hab ich allerdings im Moment nicht greifbar, da keine Kartusche davon im Regal. Ich habe damit zum Beispiel eine Ton-Katze in Lauerstellung von 35x50x18cm mit dem dazugehörenden Standsockel auf dem First unseres Hauses befestigt. Ausser der Verklebung der Standflächen wird das Ganze von einer Stockschraube gehalten, die mit dem Teroson in eine Bohrung in der Grundplatte "einvulkanisiert" ist. Die einzige Möglichkeit diese Tonfigur da wieder runter zu bekommen, ist zertrümmern, denn die Verklebung hält auch nach über 3 Jahren und einigen schweren Stürmen wie aus einem Guss. Selbst die dem Sonnenlicht ausgesetzten Klebenähte auf der Südseite sehen noch aus wie am ersen Tag und zeigen keinerlei Alterungserscheinungen.


Grüsse aus dem Barnimer Land

Bernauer (Ad-34/2005)

  

[Bernauer Wappen, einst und jetzt]
  

[modern times] Computer sind eine Frage der Zeit!  




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: