title image


Smiley Die Fuge hat keine Flankenhaftung (mehr), Du solltest wie folgt
vorgehen:

Alte Silikonmasse mit dem Cutter herausschneiden, Reste mit Silikonentferner (gibts in jedem Baumarkt) einstreichen, einwirken lassen, Reste dann sauber entfernen.

Anschliessend die Fuge gründlich entfetten (am Besten mit Methylalkohol aus der Apotheke) und trockenreiben.

Dann die Fuge und die Fliese soweit die neue Silikonmasse reichen soll (besser etwas zu viel als zu wenig!) mit einem zur Silikonmasse passenden Primer streichen und diesen antrocknen lassen. (Der Primer bildet einen Haftgrund für das Silikon, so dass sich auch die dünnen Fugenränder fest an den Untergrund anfügen).

Anschliessend neu verfugen und die Fugen nicht mit Spülmittel glätten, sondern mit einem entsprechenden Abzieher (Teflon oder ähnliches). Wenn Du Spülmittel nimmst, bildet sich wieder ein Seifenfilm, auf dem das Silikon nicht hält.

Versuchs mal, bei mir hat das schon etliche Male funktioniert

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: