title image


Smiley Parkett oder Laminat?
Heute morgen traf mich der Alptraum jedes Mieters. Ein kapitaler Wasseraustritt aus dem Heizkörper (richtig mit Druck wg. Fernwärme) hatte mein schönes Wohnzimmer nachts in eine Seenplatte verwandelt.



Das Parkett ist natürlich hin. Im Moment steht ein Luftentfeuchter im Raum um die Feuchtigkeit rauszukriegen.



Wie es aussieht zahlt wenigstens die Gebäudeversicherung des Vermieters. Ich darf mich nur für einige Zeit von meinem Wohnzimmer verabschieden.



Ich bekomme wohl ein gleichwertiges Parkett ersetzt. Meine Überlegung ist, ob es nicht besser ist, stattdessen ein hochwertiges Laminat zu nehmen, da dies unempfindlicher ist. Vor 10 Jahren, als ich das Parkett gekauft hab, war dies noch kein Thema, da die Laminatqualitäten noch nicht besonders waren (insb. die Optik - Ich mochte immer die warme Ausstrahlung des Holzes beim Parkett).



Was spricht noch für Laminat bzw. Parkett?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: