title image


Smiley Re: Welche interne Festplatte passt?
Hallo Jeff,



ganz recht! S-ATA I war/ist wegen der fehlenden Snap-in-Stecker am wenig flexiblen Datenkabel wirklich zum Wegschmeißen. Noch schlimmer endete ja mein Versuch, eine überzählige UDMA5-Platte mittels S-ATA:P-ATA-Adapter dauerhaft am S-ATA-Controller zu betreiben.

Als reine Datenplatte ging's ja noch, aber als Systemfestplatte konnte ich sie bald ausmustern. War ich froh, als das ständige Gehäuse-auf-Steckverbindung-wieder-kontaktsicher-reinrammen-Gehäuse-zu-Theater endlich ad acta gelegt, gesetzt und gestellt werden konnte.

Die neue SAMSUNG 250 GB S-ATA-Type macht ihrem Namen jedoch alle Ehre: Sie "sam, sung" und siegt bislang dank stramm sitzender Kabelstecker in allen Betriebszuständen.

Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: