title image


Smiley Re: Klassenübergreifen
Hi Simon,

Jetzt bin ich aber baff. Gestern und heute auch einen gleichgesinnten in diesem Forum zu treffen. :) schön!



zu deiner Frage:

mit welcher VB Version arbeitest du denn?



1. Ich würde kein Diagramm selbst zeichen. ist zu viel Aufwand. Außderdem ich deine Zeichnung weg sobald du die Form minimiert und wieder maximiert. Dann müsstest du glaub ich Ereignisse abfangen und beim maximieren neu zeichen lassen etc. Oder vieleicht gibt es mittlerweile auch ne Eigenschaft die das als permanent markiert - weis ich nicht. Wenn du dein DIagramm neu zeichnen willst musst du zuerst das alte 'leeren'. Es ist so denken ich zu viel Aufwand. Für Diagramme würde ich dafür vorgesehene Steuerelemente verwenden.



2. Wenn du eine Form erstellt ist das quasi shcon eine abgeleitete Klasse von der Windows.System.Form. Eine Ordnung kannst du auch so einen Quellcode bringen z.B. mir #Region. Dann entfällt auch deine Frage mit den weitern Fenstern - was aber auch zu regeln wäre.



Mein Vorschlag:



Public Class Form1

#Region "Events der Steuerelemente"

Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click

ZeichneLinie()

End Sub

#End Region



#Region "Diagramm Funktionen"

Sub ZeichneLinie()

Dim g As Graphics = CreateGraphics()

g.DrawLine(Pens.AliceBlue, 10, 10, 50, 50)

End Sub

Sub ZeichneWasAnderes()

'usw...

End Sub

#End Region

End Class





viel erfolg dir!
SAmUle aus dem Schwabenland
P.s.
Bibel - Mattäus 7,8 Denn wer bittet, der empfängt; und wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird aufgetan.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: