title image


Smiley Fakten:Lohnt derzeit noch nicht - LED-Wirkungsgrad - Artikel Physik Journal
Hi,



entgegen der Landläufigen Meinung sind LEDs (noch) nicht effizenter als "klassische" Leuchtmittel. Ich darf mal ein paar Passagen aus dem aktuellen "Physik Journal" November 2003 zitieren:



"In den nächsten Jahren hofft man, den Leuchtwirkungsgrad in der Praxis auf 300lm/W hochtreiben zu können - dann wäre die LED in der Tat allen anderen bekannten Lampen überlegen."



Wohlgemerkt, "in ein paar Jahren" - außerdem gilt das für monochromatische (einfarbige) LEDs!



Es gibt zwei Arten weißer LEDs: Entweder eine Kombination von mehreren Einfarbigen im gleichen Gehäuse, oder eine blaue (ultraviolette?) LED mit einem speziellen Leuchtstoff darüber. Erstere hat den nachteil, daß die unterschiedlichfarbigen LEDs unterschiedlich altern. Zweitere ist derzeit IMHO die verbreitetere Variante (oder?), über diese heißt es:



"Nachteil dieser Methode: Die Leuchtstoffe reduzieren den Wirkungsgrad durch den zusätzlichen Umwandlungsschritt von ultraviolett zu weiß. Doch intensive Entwicklungsarbeit an den Leuchtstoffen hat deren Fähigkeit, Energie zu absorbieren, massiv gesteigert, sodass weiße LEDs mit einer Lichtausbeute von 30lm/W kurz vor der Marktreife stehen und damit Glühbirnen um den Faktor 2 übertreffen -bei deiner Durchschnittlichen Lebensdauer von 50.000 Stunden".



Fazit: Derartige LEDs übertreffen Glühbirnen erst um Faktor zwei; Energiesparlampen (Kompaktleuchtstofflampen) brauchen heute bei gleicher Helligkeit nur ca. 1/4 bis 1/5 der Energie von Glühbirnen.

Gerade geschaut: Laut Osram hat eine 20W-DuluxEL 1200lm, das macht 60lm/W (siehe Tabelle unten). Das doppelte der zitierten, kurz vor Marktreife stehenden LEDs mit 30lm/W. Die die du jetzt kaufen kannst haben noch weniger.



Also: Um ein Zimmer möglichst effizient zu beleuchten, nimm eine einfache Energiesparlampe (da aber ne gescheite von Osram oder so, die halten wesentlich länger als billige NoNames, eigene Erfahrung). Eine LED-Zimmer-Vollbeleuchtung lohnt erst, wenn LEDs merklich effektiver sind als die Energiesparlampen. Derzeit wäre das nur doppelt rausgeschmissenes Geld (teuerste Anschaffung, und auch nicht billiger im Stromverbrauch).



Wens noch genauer interessiert kann ich ggf. den Artikel auch einscannen.



Schönen Gruß

Didi



PS: Hab gerade anhand der Osram-Tabelle nochmal nachgerechnet für Dulux EL Longlife:

3W - 33lm/W

7W - 48lm/W

11W - 57lm/W

15W - 60lm/W

20W - 60lm/W

23W - 65lm/W



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: