title image


Smiley Re: Aha...
VDE 0113 schreibt vor, daß Erdschlüsse in Steuerstromkreisen weder zum unabsichtlichen Anlauf oder zu gefährlichen Bewegungen einer Maschine führen, noch deren Stillsetzen verhindern dürfen.







So einen Nachtrag noch zu meinem ersten Posting der Erdschluß Schutz wird durch die Erdung des Steuerstromkreises erziehlt.



So zum Thema Drahtbruch da die Ausschalter als Öfner ausgelegt sind schaltet die SPS eine Last mit einem "Null" Signal aus. Würde ein Draht im Ausschaltkreis brechen. Bekommt die SPS ein NULL signal (da ja nicht mehr die Steuerspannung anliegt) und schaltet aus.



Die Geschichte mit der Erdschlußsicherheit funktioniert folgender maßen. Es kann ja sein das ein schalter Aus bzw. Einschalter von zwei Erdschlüssen überbrückt wird. Das kann ohne die Erdung zu einem Unbeabsichtigten anlaufen führen oder den Ausschalter überbrücken und das darf nicht sein. Durch die Erdung des steuerstromkreises wird ereicht das bei Überrückung des Ausschalters die Anlage sofort ausschaltet bzw bei Überbrückung des Einschalters ein Kurzschluß verursacht und die Anlage Ausgeschaltet wird.











geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: