title image


Smiley Re: Spannungsteiler --> an die Profis! :)
Ist nicht soooo schwer!



Ansatz: R1 bildet einen Spannungsteiler mit der kombination aus R2, R3, R4.

Also brauchst du den Gesamtwiderstand von der Kombination.

Dazu zuerst den von der Reihe R3, R4 berechnen, das Ergebnis parallel zu R2 - damit hast du den Widerstand dieser Kombination.



nun die Spannung berechnen, die dort abfällt - naja und die gibst du dann auf den Spannungsdteiler aus R3 und R4 - fertig...



Gruß

Carsten

Vermeintliche Tippfehler in diesem Posting sind keineswegs Rechtschreibfehler sondern Vorschläge für die nächste Rächtschraiprevorm ;o)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: