title image


Smiley Re: Vorteil von Interfaces gegenüber "normalen" / abstrakten Klassen?
Abstrakte Klassen und Interfaces haben tatsächlich vieles gemeinsam: Sie bilden beide Typvorlagen, indem sie die (mindestens) zu implementierenden Member vorgeben.



Der Unterschied besteht hauptsächlich darin, dass Interfaces ausschliesslich die Signaturen von Methoden vorgeben, bei abstrakten Klassen kann aber auch eine Implementierung dieser Methoden erfolgen, z.B. um eine Grundfunktionalität für abgeleitete Klassen zur Verfügung zu stellen. Bei Interfaces wird also nur der Typ vererbt, bei abstrakten Klassen auch der Code (soweit vorhanden).



Darüber hinaus kann immer nur eine (abstrakte) Klasse, aber beliebig viele Interfaces beerbt werden.





Meine Microsite || SQL-Tips.de || D-3 (2007/08) / AI-29 (2006)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: