title image


Smiley Re: BAPI-Programmierung (SAP R/3) ...
Hallo Ingo,so ein Buch mußt Du wohl selber mal schreiben ;-)Danach habe ich auch schon alles abgesucht. Für die blutigen Anfänger habe ich deshalb eine kurze Einführung in die BAPI-Programmierung mit Delphi im Internet veröffentlicht. Diese solltest Du Dir mal anschauen.URL: http://home.t-online.de/home/joachim.droest/bapi.htmHier habe ich den direkten Aufruf der Funktionsbausteine mit TSAPFunctions beschrieben. Dies hat den Vorteil, das man damit alle RFC-fähigen Bausteine ansprechen kann. Dazu habe ich 3 Beispiel erstellt. Mehr braucht man eigentlich nicht, das ansprechen aller anderen Bausteine ist analog abzuleiten.Das Delphi-Connect gibt es nicht mehr. War laut Inprise eine völlige Fehlplanung. War auch nur bis Release 3.1h verwendbar. Außerdem hat es nichts anderes gemacht, als die ActiveX-Komponenten zu benutzen. Diese kann man auch mit Delphi in der Standardversion ausführen (ist alles auf meiner Homepage beschrieben).Bis dann....


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: