title image


Smiley Potenzrechnung *g*
jaja, die Mathematik...



wenn Du in der Schule aufgepasst hast, sollte Dir nicht entgangen sein, daß es in der Potenzrechnung nicht 2, sondern 3 Operationen gibt:



Das Potenzieren,

Das Wurzelziehen, und

Das Logarithmieren.



sagen wir, du möchtest 35 rechnen. Dann kommt da was raus, nämlich 243.



35 = 243



schreiben wir es allgemeiner:



xy = z



Dann ist x = y-te Wurzel aus z und y = log(z) zur Basis x



in Delphi läßt sich das so lösen:

xy = power(x,y);

y-te Wurzel aus z = power(z,1/y);



und jetzt wirds etwas kniffeliger:

log(z) zur Basis x gibt es nicht direkt so als Funktion, ist aber mathematisch leicht zu konstruieren.



Es gibt nur den "Natürlichen Logarithmus" und den 10er- Logarithmus, die aber für jede andere Basis herhalten können:



log(z) zur Basis x ist dasselbe wie : ln(x)/ln(z);



oder auch dasselbe wie log(x)/log(z); wobei log und ln verschiedene Funktionen sind.



auf unser Beispiel übertragen sieht das so aus:

power(243,1/5) = 3

und ln(3)/ln(243) = 5.



mfg

Admin





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: