title image


Smiley Re: An die Spezialisten für Ressourcen-DLL's
hallo

ich glaube das sollte man gut ohne tools hinbekommen.



als erstes muss du die RC datei erzeugen. (*.rc)



die erstellst du einfach mit einen text-editor.



mit der syntax: ID keyword [load-option] [mem-option] filename



zb:



13 BITMAP mein.bmp

14 BITMAP PRELOAD "schoenes.bmp"

usw



[load-option] und [mem-option] sind optional!



das speichert du dann zb unter testy.rc ab!

die datei testy.rc und mein.bmp und schoenes.bmp usw sollen im selben

verzeichnis liegen



jetzt muss du die res datei erzeugen.

dazu rufst du den compiler brc32.exe an der eingabefauforderung auf:

brc32.exe -r testy.rc //den pfad nicht vergessen



fertig:

jetzt hast du die datei testy.res die du in delphi einbinden kannst

ich weiss nicht ob brc32.exe auch den schalter -of[output filename]

usw wie brcc32.exe von c++ builder hat. spielt aber keine rolle erstmal.



keyword konstanten sind:

BITMAP //*.bmp

CURSOR //*.cur

SOUND //*.wav

VIDEO //*.avi

ICON //*.ico



die ID sollte selbstverständlich eindeutig sein! (integer oder namen)



bei load-option kann man einsetzen:

PRELOAD //resource wird sofort geladen

LOADONCALL //resource wird beim aufruf geladen (standart)



bei mem-option kann man einsetzen:

FIXED //resource ist fest im speicher

DISCARDABLE //resource kann entfernt werden

MOVEABLE //resource kann verschoben werden (speicher)



dann kann man noch eine string tabelle anlegen (*.rc datei)



syntax:



STRINGTABLE [load-option] [mem-option]

BEGIN

ID_string string

//

//

END



mehr fällt mir jetzt nicht zu dem thema ein.

ich hoffe es hift dir ein wenig

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: