title image


Smiley Re: kamera mit guter makro funktion! woran erkenne ich das?
Meist steht bei den Kamerabeschreibungen dabei, wie nah man ans Motiv rangehen kann. Wenn Du allerdings 500 EUR ausgeben willst, empfehle ich Dir, zur Kamera gleich noch einen Makrokonverter dazu zu kaufen. Damit kannst Du nämlich bei vollem Zoom recht nah ans Motiv ran (mit der Kamera allein kannst Du nur bei Weitwinkel sehr nah ran) und kannst deutlich bessere Makroaufnahmen machen. Empfehlenswert sind z.B. der DCR-150 oder der DCR-250 von Raynox.

Als Kamera in der gewünschten Preisklasse wäre dann z.B. die Panasonic Lumix DMC-FZ20 oder die FZ5 empfehlenswert. Beides sind Kameras mit sehr gutem Objektiv und 12-fach Zoom, den Du mit dem Konverter für Makros voll ausschöpfen kannst. Kamera und Makrokonverter kämen zusammen auf etwa 500 EUR.



Ich selbst habe die FZ3 (der Vorgänger der FZ5) und den DCR-250. Damit geht z.B. sowas:



Das bekommt man ohne Makrokonverter mit einer Kompaktkamera niemals hin.
Gruß,
Stoney

www.foto-genuss.de - Bilder, Blog und mehr..

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: