title image


Smiley Re: Datei öffnen Funktion (Win Api)?
hi :)klar gibt es das. die proto- und datentypen befinden sich in COMMDLG.H, welche inkludiert werden muss.du brauchst im wesentlichen die folgenden 3 funktionen:BOOL WINAPI GetOpenFileName(OPENFILENAME FAR*);BOOL WINAPI GetSaveFileName(OPENFILENAME FAR*);int WINAPI GetFileTitle(LPCSTR, LPSTR, UINT);die ersten beiden sind die dialoge zum öffnen und speichern von dateien.[Die funktion GetFileTitle() isoliert aus der bezeichneten datei den reinen dateinamen ohne laufwerkskennung und pfadnamen.]die wichtigste aufgabe der dialogbox ist die lieferung des dateinamens. static OPENFILENAME DateiSel = {0}; DateiSel.nMaxFile = _MAX_PATH; DateiSel.lpstrFile = FileName; DateiSel.lpstrDefExt = "txt";die stringvariable lpstrFile - in welcher nach beenden der dialogbox der ausgewählte dateiname inklusive laufwerksbuchstabe und pfad steht - muß mit ihrem speicherraum vom programmierer definiert werden und beim start der dialogbox vorbesetzt sein (typischerweise mit leerstring)die stringlänge wird im element nMaxFile abgelegt. beim sichern ohne extensionsangabe wird in den meisten fällen erwartet, dass das programm seine eigene extension anhängt. dies wird durch vorbesetzen des elements lpstrDefExt erreicht. solltest du den rest nicht in der hilfedatei finden/verstehen, melde dich einfach nochmalmfgkwoTx

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: