title image


Smiley Remote Desktop nur einmal zulassen
Hallo!



Ich möchte folgendes realisieren:

Ein Rechner mit Windows-XP soll im Netzwerk als Fernwartungsrechner zur Verfügung stehen, d.h. er hat eine Modemkarte und eine ISDN-Karte eingebaut und pcAnywhere installiert.



Benutzer im Netzwerk sollen sich per Remote Desktop auf den Rechner verbinden und von dort aus "fernwarten".



Jetzt ist das natürlich blöd: Wenn ein MA gerade online ist, und ein anderer versucht sich auf den Rechner zu verbinden, dann wird dem ersten die Session entzogen.



Kann ich das "Verdrängen eines Remote Desktop Nutzers durch einen anderen Remote Desktop Nutzer" verhindern?



Gibt es einen Timeout, nach dem die Session automatisch wieder auf die Konsole zurückfällt (falls z.B. die Session sich aufgehängt hat)?



Gruß

Saluk

diu vive floreque.
Spockus

erreicht am 04.03.2008 09:47:23

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: