title image


Smiley Nochmal zu Cookies - wer kann alles an die Daten? - Korrektur!
Zu Cookies gab es schon mehrere gute Beiträge, die jedoch alle mit der (richtigen) Empfehlung enden, sie generell zu deaktivieren. Trotzdem schreib ich nochmal was für den Fall, daß der eine oder andere sie dennoch mal aktiviert hat.LinusLINUX schrieb weiter unten:>Das Argument: A schreibt Cookie, B liest Cookie, funktioniert auch nicht, da ... ein Cookie nur von einem Server gelesen werden darf der das Cookie gesetzt hat! Wenn nun die zwei Server untereinander Daten austauschen wird eine "Nachverfolgung" deines Surfens erst machbar - sonst nicht, jedenfalls nicht durch Cookies.Das ist leider (teilweise) falsch!!Mal abgesehen davon, daß nicht wenige (zwielichtige) Server die Infos aus ihren Cookies untereinander austauschen - aber darum ging es ja auch nicht.Richtig und wichtig ist vielmehr zu wissen, daß unter bestimmten Einstellungen von Netscape und IE (nämlich den Standard-Einstellungen, und damit surfen viele PC-Neulinge los) tatsächlich JEDER (!!) Server auch die anderen Cookies auslesen kann, und zwar auch die in der Index-Dat. Erschwert wird das allenfalls dadurch, daß seriöse Server ihre Cookies verschlüsseln. Aber das tun längst nicht alle.Nochmal Klartext, besonders für "Newbies"(-nicht böse gemeint):1. Netscape: Bearbeiten, dann Einstellungen, dann Erweitert; hier den dritten Punkt >Cookies deaktivierenalle Cookies aktivierenNur an ursprünglichen Server zurückgesendete Cookies akzeptieren2. IE: Hier kann man leider nicht so einfach wie bei Netscape dafür sorgen, daß zwar Cookies aktiviert sind, aber nur der rankommt, der sie auch lesen soll.Dafür kann man a) entweder einstellen, daß Cookies (generell) gespeichert bzw. auf gespeicherte zugegriffen werden darf oder b) Cookies nur für die Dauer des Webseitenbesuches erlauben.Also nochmal: Start, dann Einstellungen, dann Systemsteuerung, dann Symbol >InternetoptionenInternetStufe anpassen, dann runterscrollen, in der Mitte etwa findet sich >CookiesJetzt bei >Cookies annehmen, die gespeichert sindIm nächsten Punkt >Cookies pro Sitzung annehmenJedenfalls hat LinusLINUX insofern Recht, daß es außer Cookies leider noch jede Menge andere Möglichkeiten gibt, um die Wege durchs Netz nachzuverfolgen. Als Ergänzung zu seiner Liste seien noch die (unsichtbaren) Signaturen = "Wasserzeichen" erwähnt, die neuerdings heimlich in Bilder eingearbeitet werden - also Vorsicht beim Downloaden, auch hier werden unabhängig von Cookies Nachrichten versandt! Um seinen Rechner richtig abzudichten, wird man jedenfalls als Neuling um ein gutes Handbuch nicht herumkommen. Und - generell bin ich dafür, Server zu boykottieren, die einen beim bloßen Besuch der Webseite (also ohne was zu kaufen) zur Annahme von Cookies oder z.B. zur Ausführung von ActiveX-Steuerelementen (übrigens auch ein heikles Thema!) zwingen wollen, denn es geht auch ohne.MfGtaote

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: