title image


Smiley Virtueller Arbeitsspeicher
Hallo alle zusammen,



ich habe einen PII @ 400 MHz mit 386 MB RAM und einer 8,4 GB Festplatte.



Wenn ich Win98 gerade frisch gestartet und noch gar keine Anwendung aufgerufen habe, dann kommt es desöfteren vor, dass die Auslagerungsdatei trotzdem schon über 350 MB groß ist.



Wenn ich eine 370 kb-große Corel-Datei ausdrucken will, dann kommen auch ständig irgendwelche Fehlermeldungen, dass zu wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen würde.



Außerdem habe ich auch schon wegen angeblichen mangelnden Arbeitsspeicher Systemabstürze erlebt.



Komischer Weise erkennt der Rechner irgendwie auch nicht 386 MB sondern nur 383 MB.



Was muss ich machen, damit mein Rechner wieder ordnungsgemäß läuft!



mfg



dave2002





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: