title image


Smiley Speicherproblem mit Windows98
Ich habe ein Notebook mit 256 MB RAM. Aufgrund des Powermanagements und der PCMCIA-Karten habe ich anstatt NT Win98 installiert.Wenn ich Win98 starte meldet der Rechner sich in einer NT-Domäane an und startet Outlook 97. Danach habe ich noch 77% der Systemrescourcen frei. Wenn ich dann noch etwas mit arbeite und ein paar weitere Anwendungen starte (Word, Excel, ...)dauert es nicht lange und ich bekomme die Nachricht "Nicht genug Arbeitsspeicher". Spätestens dann fühle ich mich von Win98 verarscht.Weiß jemand vielleich wohin mein Speicher entschwindet?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: