title image


Smiley wie W2k zwingen, Bootmanager zu installieren/verwenden??
Hallo



Habe auf erster Platte zeitlich als erstes W2k installiert. Läuft ganz prima, d.h. ich möchte es wenn möglich nicht noch mehrmals uminstallieren. W2k hat auch vor der eigenen Partition etwa 8 Mega freigelassen ( wer weiss wozu).

Auf die zweite ( baugleiche) Platte habe ich SuSE Linux 7.1 standardmässig installert. Läuft auch gut. Booten von Diskette.

Beim Neustart nimmt W2K von Linux keine Notiz.

Obwohl in Arbeitsplatz>Eigenschaften>Starten und Wiederherstellen das Häkchen für "Liste der Betriebssysteme" gesetzt ist, bleibt mir der Bootmanager verborgen. Im Tachenbuch von Data Becker finde ich auch nichts und die Volltext-Suche war auch immer knapp daneben.



Wer hilt mit 'nen Schritt weiter bitte??

Bin für jeden Wink dankbar



Joachim

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: