title image


Smiley Adobe Reader installiert sich ständig neu per GPO
Tach tach.



Ich habe ein Mega-Problem mit dem Adobe Reader.



Wir haben hier einen Windows 2003-Server stehen und Windows XP und 2000 Clients. Auf diesen Rechnern wird per Gruppenrichtlinie der Adober Reader installiert (aktuell in der Version 7.0.7).

Schön und gut, macht er ja auch alles, deinstalliert auch ältere Versionen und allen pipapo.



Aber:



Das Ding installiert sich bei jedem Neustart des Rechners wieder (was natürlich auch Zeit in Anspruch nimmt). Jetzt habe ich schon die Group Policies aus der Registrierung entfernt und auch schon extra einen neuen Rechner aufgesetzt um etwaige Konfigurationsprobleme aus dem Weg zu gehen -> nüx zu machen. Das Ding installiert sich immer wieder obwohl er doch schon drauf ist.



Hat jemand ne Ahnung wie ich dieses Ding dazu bekomme zu gucken ob er schon auf dem Rechner installiert ist, und wenn ja, dass er sich dann nicht nochmal installiert?





Achso, kleines Miniproblem noch am Rande:



Kann ich irgendwie ausschalten, dass der Updatemanager sich automatisch startet? Weil der bei uns wegen der Firewall nicht raus darf, hängt der sich natürlich immer weg. Ist auch n bisschen nervig...





Danke schonmal für Eure Bemühungen.





mööp mööp



Der_Gnom

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: