title image


Smiley Re: Preisvorstellung?
Hi,



kann mich da peteradolf86 nur anschliessen, die ganzen Gebrauchtpreisschätzlisten, usw, sind doch Quatsch, im Endeffekt bekommst du nur dass, was ein anderer bereit ist dafür zu zahlen.



Ist doch wie beim Auto, man bekommt doch auch nicht immer den Preis, mit dem ein Gebrauchtwagen in Schwacke Liste steht.



Solltest dir vielleicht auch mal überlegen, ob du denn dein Rechner in Einzelteilen verkaufst, meiner Erfahrung nach, bekommt man da mehr, als wenn man ihn als ganzes also sozusagen in einem Stück verkauft, wobei das bei Dell schwierig sein kann, so wie ich weiss, geht Dell bei ein paar Komponenten eigene Wege, sprich, wie Netzteil, Mainboard, die nicht dem allgemeinen Standard entsprechen.



Gebraucht PCs in einem Stück, sind nicht so begehrt, es gibt bei Ebay halt auch jede Menge günstige Komplett PCs von Pc Händlern neu, die fangen dort bei 200 Euro an, und es werden dort auch Rechner mit einer vergleichbaren Konfig, so wie du sie anbietest, beispielsweise habe ich auf Anhieb dort einen Rechner mit Sempron 2600 und ATI 9800 Pro, für ca. 450 Euro gefunden.



Und mehr, als eine Neu PC kostet, würde wohl keiner bezahlen wollen.



Meiner Ansicht nach, könntes du da mit 350 Euro mal anfangen, und dann schauen ob es ein Gebot gibt.



Ein guter Weg um überhaupt mal eine Vorstellung zu bekommen, was man denn verlangen könnte, ist zu schauen was eine vergleichbare Rechnerkonfiguration neu kosten würde, und dann halt 30 % als Gebrauchtzuschlag von der Summe abziehen.

So wie ich das oben gemacht habe.



Dann einfach mal mit der Summe in bei Ebay reinsetzen, möglichst viele Fotos von machen, und schauen ob es Gebote gibt, wenn ja, dann war deine Einschätzung richtig, wenn nein, musst du es halt zu einem noch geringeren Preis anbieten.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: