title image


Smiley Schließe mich marilse an
Hallo Mojo,



du schreibst nichts über den Weg aber ich nehme an, dass er leicht zu Fuß oder mit dem Bus zu erreichen ist. Dei Kinder können sich doch auch gegenseitig verabreden, um einen Teil des Wegs gemeinsam zu gehen.

Meine ältere Tochter ist zehn und muss nun seit August zum Gymnasium mit dem Zug in die Kreisstadt fahren, dazu noch jeweils 20 Minuten laufen.

Ich denke, du solltest dir den Mut fassen :-) Mit etwas Sorge um unsere Kinder müssen wir halt leben, das gehört dazu.



Viele Grüße, Serenity
"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: