title image


Smiley Selbst wenn schweißen gehen würde
nachher wär der Simmerring verglüht, es hilft also nix als zerlegen und neue Welle rein.



Allerdings: die 16V Renault Motoren haben so eine Passfeder überhaupt nicht mehr, was viele Hobbyschrauber zu Verzweiflung treibt.



Die Feder darf keine Kraft übertragen (siehst ja was dann passiert), das macht der Konussitz. Wenn du also die Riemenscheibe auch ohne Feder in der richtigen Position ordentlich festbekommst, geht es auch ganz ohne Feder.



Bei Renault wird die Kurbelwelle und Nockenwellen in der richtigen Position fixiert (Zylinder 1 in OT) und die Riemenscheibe bei aufgelegtem Zahnriemen festgeschraubt, das sollte bei Honda auch möglich sein.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: