title image


Smiley Re: DFI P5bv3+ und Amd: nicht mehr als 400Mhz möglich????
Ich habe das selbe Board wie Du. Laut einer Ct´ Ausgabe im letzten Herbst ist möglich das Board auf 550 Mhz (5,5x100) zubringen. Es stand aber auch drin daß diese Einstellung nicht dokumentiert im Boardbuch zu finden sei. Die Ct´ Tester haben dies seinbar durch testen heraus gefunden. Frag doch einfach mal bei denen nach. Oder probier herum !!WARNUNG!! Dipschalter 1-3 bestimmen den Systemtakt; 4-6 bestimmen den Multiplikator. Wenn Du jetzt in Dein Boardbuch schaust wirst Du dies an den verschiedenen CPUs in den Tabellen recht gut nachvollziehen können. Wenn Du also Dip 1-3 auf OFF stellst und 4-6 auf ON stellst solltest 450 Mhz (100x4,5) erreichen. Falls Du mutig (oder schwachsinnig:-) kannst mit den Dip 4-6 alle nicht dokumentierten Einstellungen durchprobieren. Wichtig sei noch zu erwähnen, daß Dir in jedem Fall das aktuelle Bios ziehen solltest. Bleibt noch die Frage ob selbst die neuste Bios-Version schon überhaupt 450Mhz unterstützt.Natürlich würde ich mich freuen wenn Du mich per Mail über alle Erfolge und Mißerfolge informierst.Ich persölich halte zwar nichts von Übertaktungsaktionen ............... Aber wenn´s schen macht......Daniel

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: